Einige Beispiele aus der Praxis als Anregung!

Backuplösung von örtlich getrennten Niederlassungen mit der Zentrale:

  • Sternförmige sichere (VPN) Verbindung der Niederlassungen mit der Zentrale.
  • Sicherung oder direkte Speicherung der Daten auf auf einen NAS (mit RAID 1 Absicherung ) in den Niederlassungen
  • Tägliche oder wöchentliche automatische Sicherung der Daten von den Niederlassungen auf einen NAS in der Zentale (die PCs sind dabei ausgeschaltet, Sicherung läuft in der Nacht oder am Wochenede)

Weitere Option:

  • Berechtigter kann aber auch wärend des normalen Geschäftes auf die Daten in den Niederlassungen gesichert zugreifen.
  • Anbindung von IP-Kameras in den Niederlassungen (Sicherer Zugriff von der Zentrale aus)
  • Integration der Niederlassungen in die TK-Anlage der Zentale (Niederlassungen -ausgehend von ihren zugewiesenen Berechtigungen- befinden sich TK-Technisch in der Zentrale. Als wären die Niederlassungen im selben Haus!)
  • Integration der Niederlassungen in die Informations-, Kommunikations- und Organisationsstruktur der Zentrale (eMail, Fax, SMS, Terminplanung, Adressverwaltung, Dokumenten-Management, Projektplanung.) Alles auf einem Server in der Zentrale! Alle Niederlassungen -ausgehend von ihren zugewiesenen Berechtigungen- haben ein einheitliches System und Informationen vorliegen. Jeder Benutzer kann mit der Client-Software auf seine Daten gesichert von seinem PC aus (Zentrale, Niederlassungen) genauso zugreifen wie auch über einen externen Zuhang (Heimarbeitsplatz). Darüberhinaus kann man ohne Client-Software über jeden Browser auf seine Daten zugreifen oder unterwegs über APPS (android und iphone Client)